Manager Zeugnis
Wir gestalten die Brücken zu Ihrem Erfolg

Areitszeugnis Projektmanager / Projektleiter

Arbeitszeugnis Projektmanager / Projektleiter

Das Zeugnis oder die Referenz für einen Projektleiter / Projektmanager muss seine Verantwortungsbreite widerspiegeln. Immer mehr qualifizierte Fachkräfte arbeiten lediglich projektbezogen für Unternehmen, sozusagen im Rahmen eines Interim Managements. In der Regel verantworten sie die Planung und Leitung eines speziell definierten, bereichs- oder unternehmensweiten Projektes, einschließlich aller zugehörigen Zwischenschritte.

Der Projektleiter stellt die Erreichung der im Vorfeld festgelegten Ziele hinsichtlich Projektinhalt und Teilprojekte, Termin, Budget und Personaleinsatz sicher. Er plant zudem alle benötigten Ressourcen. Diese Informationen sind ebenso wichtige Bestandteile seines Arbeitszeugnisses oder seiner leistungsbezogenen Referenz, wie eine Information über die generelle Leitungsstruktur. Innerhalb einer homogenen Projektgruppe ohne Hierarchien steuert er alle Projektmitarbeiter gleichermaßen und hat auch selbst eher die Rolle des “primus inter pares”.

Die meisten Projektgruppen sind meist hierarchisch strukturiert, was den Projektleiter eindeutig zur  Führungskraft macht, meist ausgestattet mit einer fachlichen Führungsverantwortung, manchmal auch - zum Beispiel wenn ein interner Manager ein Projekt des Unternehmens leitet - mit disziplinarischer Personalverantwortung. Wichtig für das Zeugnis oder Referenzschreiben ist die Konkretisierung der Führungsrolle, selbstverständlich unter Benennung der Zahl und ggf. der Funktionen der Direct Reports sowie der indirekt zu steuernden Mitarbeiter.

Zu den Kernaufgaben eines Projektleiters zählen in der Regel:

  • Definition und Abstimmung der konkreten, realistischen Projektziele
  • Analyse des IST-Zustandes und Definition des SOLL Zustandes
  • Projektorganisation, inklusive Definition von Teilschritten / Teilprojekten, Koordinierung aller zugehörigen Prozesse
  • Integration des Projektes in die bestehende Unternehmensstruktur
  • Aufbau von geeigneten Team- und Kommunikationsstrukturen für einen reibungslosen Informationsfluss
  • Projektplanung, einschließlich der Planung von Kosten, Einsatzmitteln, Abläufen
  • Ausgleich unterschiedlicher Interessen bei abteilungsübergreifenden Projekten
  • Projektcontrolling zur Sicherstellung effizienter Prozesse sowie termintreuer und qualitativ hochwertiger Arbeitsergebnisse
  • Projektdokumentation
  • Steuerung der Projektmitarbeiter und aller Beteiligten


Diese  Aufgaben bilden neben der Beschreibung der Tätigkeit im Besonderen zudem die Grundlage für die Leistungsbeurteilung im Zeugnis. So sollte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis Aufschluss geben über die Fähigkeiten des Projektleiters oder auch Teilprojektleiters im Hinblick auf zum Beispiel eine gelungene Projektorganisation und den Umgang mit zentralen Softwarelösungen und Instrumenten zum Planen, Steuern und Überwachen des Projektes.

Wichtige fachliche wie fachübergreifende Kompetenzen, die unbedingt im Arbeitszeugnis oder Referenzschreiben aufgeführt werden sollten, wären zudem die Erfahrungsbreite innerhalb einer anspruchsvollen Projektarbeit, das Maß an Übersicht und ganzheitlicher Betrachtung aller Abläufe, die Führungsfähigkeit, Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit an wechselnde Herausforderungen, die Vorbildfunktion, der Umgang mit Termindruck und Widerständen, das Koordinationsgeschick sowie die Durchsetzungs- und Überzeugungskraft und Verhandlungsführung/-sicherheit.